Über das OpenBlog

Das OpenBlog sammelt Beiträge von WissenschaftlerInnen und fortgeschrittenen Studierenden, die bisher kein eigenes Forschungsblog führen, oder die sich zu einem geistes- oder sozialwissenschaftlichen Thema äußern möchten, das thematisch nicht in ihr vorhandenes Blog passt. „Meta“-Themen rund um das Web 2.0 können ggf. auch als Gastbeitrag im Redaktionsblog von de.hypotheses eingereicht werden.

Jede geistes- und sozialwissenschaftliche Disziplin ist willkommen. Eine konsequente Anreicherung der einzelnen Blogposts mit Schlagwörtern sorgt für die kontinuierliche Enstehung einer (Such-)Systematik innerhalb des Blogs und für optimale Sicht- und Findbarkeit der einzelnen Beiträge.

Texte sind jederzeit willkommen an die Adresse des Redaktionsteams
blogs [at] maxweberstiftung.de

Über die Aufnahme entscheiden die Blogverantwortlichen. Alle Beteiligten bemühen sich um einen zügigen, transparenten und restriktionsarmen Publikationsprozess.

Idealerweise ist jeder Text bei der Einreichung mit kurzen Angaben zum Autor und mindestens einem Bild ausgestattet. Hinweise zum Umgang mit den dafür erforderlichen Lizenzangaben finden Sie hier (keine Bange, es ist viel unkomplizierter, als man glaubt).

Sofern der Autor eines eingereichten Blogposts keine anderen Wünsche hat, stehen alle Texte unter der Creative-Commons-Lizenz BY (CC-BY 2.0). Warum diese Lizenz wichtig ist für die Durchsetzung der Ziele einer auf Open Access fußenden, freien Wissenschaft, ist hier nachlesbar.

Ein Gedanke zu „Über das OpenBlog

  1. Pingback: Wer hat noch nicht, wer will mal? | OpenBlog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.